© 2019 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Mittwoch, 26. Juni 2019
201820192020
MaiJuniJuli
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
23. Juni 2019 - 1. September 2019
Die Nacht - Kunstpreis der Gemeinde Rastede
Für das Jahr 2019 wurde der Kunstpreis der Gemeinde Rastede, der 1986 ins Leben gerufen wurde und im zweijährlichen Rhythmus verliehen wird, erneut ausgelobt.

Es bewarben sich 108 Künstlerinnen und Künstler. Diese ausgesprochen hohe Resonanz zeigt die Bedeutung des Kunstpreises der Gemeinde und der damit verbundenen Ausstellung im Palais Rastede. Die Jury hat aus den weit über 200 eingereichten Arbeiten in einem zweistufigen Verfahren Positionen von 42 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt und den Preisträger / die Preisträgerin ermittelt, der/die am 23. Juni bekannt gegeben wird.

58 Arbeiten aus den Sparten Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur und Medienkunst werden in der Ausstellung vertreten sein.

Künstler aus dem atelier:bettfedernfabrik: Bernhard Kock

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Der Eintritt ist frei.

Ort:
Palais Rastede – Kunst- und Kulturkreis Rastede
Feldbreite 23
26180 Rastede
Tel. 04402-81552

www.palais-rastede.de
15. Juni 2019 - 24. August 2019
Raum und Zwang
Die Gartenregion Hannover feiert zehnjähriges Jubiläum! Im Rahmen der begleitenden Veranstaltungsreihe „10 Jahre – 10 Feste“ / "Die offene Pforte" lädt der Garten Pristin in Barsinghausen-Groß Munzel zu einem Besuch ein.

Skulpturen auf 4.500 qm Gartenfläche von
Stephan Marienfeld (Hattingen) und Uwe Schloen (Bremen) sowie eine neue Audioinstallation von
Natalie Deseke (Hannover)

Zur Vernissage der Ausstellung „Raum und Zwang“ am Samstag, 15. Juni 2019 um 16 Uhr sind Sie herzlich eingeladen!

Mit Grußworten und einer Einführung von
Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten
Musik: Thea Soti – avantgardistische Stimmklänge.

Adresse:
Garten Pristin
Auf dem Damm 8
30890 Barsinghausen - OT Groß Munzel

Führungen:
21.07. und 4.08. und 18.08.
jeweils um 15 Uhr

& nach telefonischer Vereinbarung:
Tel. 05035-2368.

Finissage: 24.08.2019 um 16:00 Uhr
Musik: Hans Schüttler – elektronische Performance.

Veranstalter: Aleksandra und Hans-Dieter Pristin unterstützt von der Gartenregion Hannover in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover.
27. Juni 2014 - 29. Juni 2014

"Just by simple doing, I got a brother"
24 Stundenperformance
von Ilka Theurich
im Stadtzentrum von Nicosia, ZYPERN

Beginn: 28. Juni 2014 um 18:00 Uhr
Ende: 29. Juni 2014 um 18:00 Uhr


"The 2nd edition of the Cyprus International Performance Art festival is titled "priority route" and it focuses on site-specific performance. This theme suggests an invisible route in the city of Nicosia that becomes visible and tangible through the presence of the artists. The live action turns the daily to an ephemeral situation while suggesting and questioning about priorities in our lives. At the same time, it endeavors to engage the public in this process and the artists in the local peculiarity."

Teilnehmende Künstlerinnen:
Alexandra Zierle & Paul Carter (Germany/UK)
Alexandros Plomaritis (Greece)
Christina Georgiou (Cyprus)
Dagmar I. Glausnitzer-Smith (Germany)
Fausto Gracia (Mexico)
Ilka Theurich (Germany)
Lee Wen (Japan/Singapore)
Ray Langenbach (U.S./Finland/Malaysia)
Roberto De la Torre (Mexico)
Santiago Contreras Soux (Bolivia)