© 2018 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Donnerstag, 15. November 2018
201720182019
OktoberNovemberDezember
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Freitag, 30. November 2018
19:00 - atelier:performance #16 - melting bodies
Diese Performance präsentiert eine Fusion aus zeitgenössischem Tanz, Installation und Medien-Kunst am 30. November in der Zinsser-Halle

Die Performance Melting bodies ist eine Fusion aus zeitgenössischem Tanz, Installation und Medien-Kunst und wird in Hannover für das Studio : Ilka Theurich modifiziert.

Das Duett Melting bodies beruht auf Naturbeobachtungen, welche die Choreographin Kerstin Möller während ihrer zwei Forschungsaufenthalte in Island 2010 und 2017 machte. Eine Untersuchung von sich langsam, aber merklich verändernden Landschaften, von verschwindendem Eis und potenziell steigenden Meeresspiegeln, aber auch dem Gefühl von Geborgenheit, das uns das In-der-Natur-sein geben kann.

Kerstin Möller studierte Choreographie und zeitgenössischen Tanz am Dartington College of Arts in England, der Icelandic Academy of Arts, Trinity Laban und am HZT in Berlin. Zudem hat sie einen Master of Arts in urbaner Soziologie von Goldsmiths, University of London und ein Diplom in Medien-Kunst von der HfG Karlsruhe.

Petra Söör ist eine in Großbritannien lebende schwedisch-italienische Tänzerin. Sie studierte zeitgenössischen Tanz an der London Contemporary Dance School und dem Conservatoire de Lyon, Frankreich. Petra Söör ist Tänzerin, Choreographin und arbeitet in der Tanz-Vermittlung.

Studio: Ilka Theurich
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

EINTRITT FREI!