© 2017 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Montag, 25. September 2017
201620172018
SeptemberOktoberNovember
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Sonntag, 22. Oktober 2017
15:00 - atelier:performance #7 - Beate Linne
Linnes 'Arbeit untersucht Kernfragen des Lebens und den menschlichen Seins, durch den Einsatz ihres Körpers in Live-Aktionen. Ihre Performances testen körperliche und geistige Grenzen und hinterfragen soziale Verhaltensnormen. Indem sie ihren Körper als Werkzeug in Live-Bildern verwendet, betrachtet Linne die Performance als Gelegenheit, sich in ihren laufenden Untersuchungen den Ideen der Freiheit und Konventionalität des Denkens zu nähern.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Begegnung zwischen Menschen - eine Möglichkeit, alternative und mutige Denkprozesse zu initiieren.

Veranstaltungsort:
studio : ilka theurich
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Folgen sie einfach den Hinweisschildern "atelier:performance"
auf dem Gelände des Kulturzentrums Faust.
14. Oktober 2017 - 15. Oktober 2017
11:00-16:00 - KUBUS ART LAB - Performance Workshop
Refugee Class for Professionals

Dieser Performanceworkshop: Refugee Class for Professionals ist ein Qualifizierungsangebot vom atelier:bettfedernfabrik innerhalb der Ausstellung konsens - kein konsens und wird angeleitet durch die Performancekünstlerin, Forscherin und Kuratorin Ilka Theurich.

Neben einem einführenden Modul in die Performancepraxis vermitteln praktisch vertiefende Übungen einen intensiven Einblick in die zeitgenössischer Performancekunst. Ziel dieses Workshops ist es, den Teilnehmer_innen eine Basis für weiterführende performative Arbeitsansätze zu geben und sie zu ermutigen, ihre eigenen künstlerischen performativen Arbeiten zu entwickeln.

Das Praxisangebot des Artist Training mit dem Titel performance workshop ist ein anwendungsorientiertes und informelles Lernformat. Die Teilnehmenden des Artist Training können hierbei ihr Wissen weiter vertiefen und sich durch die Reflektion von Handlungsstrategien weiter für die Kunst- und Kreativwirtschaft professionalisieren, um zukünftig eigenständig erfolgreiche performative Projekte umsetzen zu können.

14. & 15. Oktober 2017, 11:00 - 16:00 Uhr // Performancekunst im Kontext der Bildenden Künste // Workshopleitung Ilka Theurich

Dieser Workshop ist Kostenfrei.

ENGLISH VERSION

This performanceworkshop: Refugee Class for Professionals is a qualification offer from the atelier: bettfedernfabrik within the exhibition konsens – kein konsens and is guided by the performance artist, researcher and curator Ilka Theurich.

In addition to an introductory module in performance practice, practical deepening exercises provide an intensive insight into contemporary performance art. The aim of this workshop is to provide the participants with a basis for further performative work approaches and to encourage them to develop their own artistic performative work.

The practice offer of the Artist Training entitled performance workshop is an application-oriented and informal learning format. The participants of the Artist Training can further deepen their knowledge and professionalize themselves through the reflection of action strategies for the arts and creative industries, in order to be able to implement independently successful performative projects in the future.

14th and 15th of October 2017, 11 am - 4pm // Performance Art in the context of Fine Arts // workshop leader and facilitator Ilka Theurich

This workshop is free of charge

- - - -

ANMELDUNG / REGISTRATION

Ilka Theurich // 0151-24242531
message via email (subject: performance workshop) kunst@atelier-bettfedernfabrik.de

1. September 2017 - 15. Oktober 2017
  • konsens - kein konsens
  • Wegen der großen Nachfrage: AUSSTELLUNGSVERLÄNGERUNG BIS ZUM 15. OKTOBER!!!

    20 Jahre Atelierausbau. 20 Jahre inhaltliche und formale Kontroversen in der Malerei, Grafik, Objekt-, Audio-, Video-, Licht-, Installations- & Performancekunst. Kuratiert durch Frank-Thorsten Moll, Direktor des IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst in Eupen.

    Teilnehmende KünstlerInnen: Emy Brenneke, Natalie Deseke, Maria Fieseler-Roschat, Vera Frese, Gina Gass, Kerstin Henschel, Michael Kiener, Dieter Kist, Bernhard Kock, Luzia Lippert, Harro Schmidt, Anja Steckling, Ilka Theurich, Hanna Wagenknecht.

    Städtische Galerie KUBUS
    Theodor-Lessing-Platz 2
    30159 Hannover

    RAHMENPROGRAMM

    Sa // 02.09.2017, 16:00 Uhr // Live Performance "amplify your thoughts #2 - open eyes 2017" von Ilka Theurich

    So // 10.09.2017, 14:00 Uhr // Soundsession featuring Natalie Deseke // Bernhard Kock, Artists of atalier:bettfedernfabrik supportet by Quantum Jump

    So // 01.10.2017, 14:00 Uhr // Künstlergespräch "konsenskeinkonsens in Kunst und Gesellschaft" & Katalogpräsentation // Moderation: Frank-Thorsten Moll, Direktor des IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst in Eupen

    FÜHRUNGEN

    So // 17.09.2017, 15:00 Uhr // Künstlerführung durch die Ausstellung mit Hanna Wagenknecht

    So // 24.09.2017, 15:00 Uhr // Künstlerführung durch die Ausstellung mit Kerstin Henschel

    Sa // 30.09.2017, 15:00 Uhr // Künstlerführung durch die Ausstellung mit Michael Kiener

    KUBUS ART LAB

    Fr // 08.09.2017, 10:30 Uhr
    Kinderführung mit anschließendem Workshop
    Workshopleitung: Anja Steckling, Vera Frese und Maria Fieseler-Roschat (Dauer 1,5 Stunden)

    Fr // 22.09.2017, 10:30 Uhr
    Kinderführung mit Maria Fieseler Roschat (Dauer 1 Stunde)

    Sa-So // 14.. & 15.10.2017, 11:00-16:00 Uhr Performanceworkshop Refugee Class for Professionals unter der Workshopleitung von Ilka Theurich

    DIESE AUSSTELLUNG WIRD GEFÖRDERT DURCH:

    Niedersächsische Sparkassenstiftung
    Sparkasse Hannover
    Region Hannover
    Kulturbüro der Stadt Hannover

  • 20. Zinnober
  • Auch zu unserem 20 jährigen Jubiläum begrüßen wir sie zu Zinnober recht herzlich in unserer Ateliergemeinschaft. Mit dem ZINNOBER zeigt die niedersächsische Landeshauptstadt einmal jährlich am ersten Septemberwochenende ihre gesamte Kunstszene zum Kennenlernen, Finden, Kaufen, Genießen beim kompakten AtelierRundgang, Galerienbummel und Besuch der Häuser für Moderne Kunst. Wir freuen uns dieses Jahr auf drei spannende Tage und einen regen Austausch mit Ihnen.

    ÖFFNUNGSZEITEN

    01.09.2017 // 16:00 - 21:00
    02.09.2017 // 16:00 - 21:00
    03.09.2017 // 12:00 - 18:00

    RAHMENPROGRAMM

    03.09.2017 // 13:00 Uhr: Führung mit den KünstlerInnen und Neujahrsverlosung

    Langzeitperformances aus der Performanceserie atelier:performance, kuratiert von Ilka Theurich:

    atelier:performance #extra // 01.09.2017 // 16:00 - 21:00 mit Dagmar I. Glausnitzer-Smith
    atelier:performance #extra // 02.09.2017 // 16:00 - 21:00 mit Christiane Oppermann
    atelier:performance #extra // 03.09.2017 // 12:00 - 18:00 mit Marta Lodola