© 2019 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Freitag, 19. April 2019
201820192020
Dezember '18JanuarFebruar
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
20. Januar 2019 - 5. März 2019
Ausstellung von Michael Kiener
organisiert vom Quartier e.v

Ausstellungsort:
Küchengartenpavillion auf dem Lindener Bergfriedhof
Am Lindener Berge 44
30449 Hannover

Öffnungszeiten:
Dienstags, Freitags, Sonntags
14:00 - 16:00 Uhr

Vernissage:
20.01.2019
14:00 Uhr
Einführung: Ilka Theurich
Samstag, 19. Januar 2019
19:00 - atelier:performance #17 - Becky O'Brien
Becky O'Brien stammt aus Irland und arbeitet in London. O'Brien ist Performance-Künstlerin, Tänzerin und Mitglied des Netzwerkes Cuntemporary. Ihre Arbeiten variieren von körperbetonter Performance-Kunst bis hin zu choreografierten Tanz-Arbeiten. Sie untersucht in ihren Arbeiten schwerpunktmäßig Themen wie Gender, Identität und Sexualität mit einem queer/feministischen Ansatz. O'Brien benutzt ihren Körper als politische Kraft, um die Konstruktion ihrer eigenen Identität und die Frage, wo ihr weiblicher Körper in Bezug auf Kunst und Gesellschaft liegt, in Frage zu stellen: “I use my body as a political force to question the construction of my own identity and where my female body lies in relation to art and to society.”

O'Brien verbindet in ihren Arbeiten neue Online-Communities mit ihrem realen Körper in Live-Performances und nutzt die Möglichkeiten von Echtzeit-Technologie und Social Media. Ihre Arbeiten auf Cam-Sites nutzen das Internet als Medium, um nicht nur vor neuen Zuschauern aufzutreten, sondern auch, um Arbeiten zu entwickeln, die es diesen Online-Kulturen und der damit verbundenen neuen Online-Sprache ermöglichen, durch Humor selbst performativ zu werden.

Im Studio : Ilka Theurich wird Becky O'Brien als Artist in Residence eine ganz neue Arbeit entwickeln. Sie wird sowohl ortsspezifisch im Stadtraum als auch im Studio performative Handlungen untersuchen, die ihren queer/feministischen Ansatz fortsetzt.

EINTRITT FREI
Freitag, 11. Januar 2019
19:00 - Neujahrsempfang
Es ist eine persönliche Einladung erforderlich.