© 2019 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Sonntag, 20. Oktober 2019
201620172018
AprilMaiJuni
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Sonntag, 28. Mai 2017
Ilka Theurich lädt in unregelmäßigen Intervallen, Performancekünstler in ihr Atelier ein, um einen performativen Austausch zu initiieren.

Elton Petri (Hannover)
wurde 1989 in Albanien geboren und wuchs in Griechenland auf. Petri studierte Tanz, Choreographie und Kunstgeschichte in Athen, bevor er an die "Experimental Academy of Dance" nach Salzburg wechselte. Seit 2016 tanzt er in der "Compagnie Fredeweß".

Für seine atelier:performance, wird Petri Performance-Scores verwenden. Lassen Sie sich von dieser Performance, in einer intimen Studio-Situation, überraschen.

Veranstaltungsort:
studio : ilka theurich
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover-Linden

Folgen sie einfach den Hinweisschildern "atelier:performance"
auf dem Gelände des Kulturzentrums Faust.

Sonntag, 14. Mai 2017
  • Atelierspaziergang - Kerstin Henschel
  • Zeit=Schichten

    „Statt unseren Sehsinn mit vordergründigen Bedeutungszuordnungen zu belegen, öffnet die Künstlerin subtil und kraftvoll vielfältige Erfahrungsebenen, die uns durch nicht benannte äußere Parallelen auf unsere inneren Horizonte verweisen, mit denen wir in Zeit und Raum verankert sind. Im Entstehungs-prozess der Arbeiten werden die farbig angelegten geometrischen Grundformen in ihrer Schichtung und Rhythmisierung zu einem Synonym für Erfahrungen. Ein Werk besteht aus vielzähligen – zum Teil über 400 – solcher Schichten. Die Künstlerin legt sie gleichmäßig lasierend oder mit borstigem Pinsel in fast textiler Struktur an ...“ (Dr. Annette Roggatz)

    Öffnungszeiten:
    11:00 - 18:00 Uhr

    Adresse:
    Kerstin Henschel
    Dürerring 72
    31275 Lehrte

    Anfahrt:
    S 3,7 / Haltestelle Lehrte
    > Bus 966 / Haltestelle Noldeweg

  • Atelierspaziergang - Harro Schmidt
  • „Momentan steht das Experimentieren mit vorwiegend Materialresten aus Industrieproduktionen im Vordergrund, die thematisch in verschiedenen Kontexten zum Einsatz kommen. Dabei können sowohl narrative Objekte entstehen (‚Tower of Superpower‘) als auch abstrakte Konstruktionen und Tafelbilder in Anlehnung an Kristall- und Molekülstrukturen, die unter dem Begriff ‚Akretionen‘ zusammengefasst sind. Daneben gibt es die sich seit 20 Jahren
    kontinuierlich fortsetzende Bilderserie des Ernst-August-Zyklus in zahlreichen Varianten.“ (Harro Schmidt)

    Öffnungszeiten:
    11:00 - 18:00 Uhr

    Adresse:
    Harro Schmidt
    Zur Bettfedernfabrik 3
    30451 Hannover-Linden

12. Mai 2017 - 18. Juni 2017
VOM WESEN DES GLÜCKS
Der Mensch ist ständig auf der Suche nach dem Glück. Frieden, Gerechtigkeit, Liebe, Schönheit, Besitz oder Macht: Die Einschätzung dessen, was Glück bedeutet, kann sehr unterschiedlich sein, ebenso wie die Wege, es zu erreichen.

Vernissage: Donnerstag, 11. Mai 2017, 19.00 Uhr

Begrüßung: Regionspräsident Hauke Jagau
Einführung: Prof. Wilfried Köpke

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mi. - Fr. 15.00-18.00 Uhr
Sa. & So. 14.00-18.00 Uhr
und zu den Konzerten

Schloss Landestrost
Schlosstraße 1
31535 Neustadt a. Rgbe.

Teilnehmende Künslter aus dem atelier:bettfedernfabrik: Kerstin Henschel und Harro Schmidt