© 2019 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Dienstag, 20. August 2019
201820192020
JuliAugustSeptember
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
23. Juni 2019 - 1. September 2019
Die Nacht - Kunstpreis der Gemeinde Rastede
Für das Jahr 2019 wurde der Kunstpreis der Gemeinde Rastede, der 1986 ins Leben gerufen wurde und im zweijährlichen Rhythmus verliehen wird, erneut ausgelobt.

Es bewarben sich 108 Künstlerinnen und Künstler. Diese ausgesprochen hohe Resonanz zeigt die Bedeutung des Kunstpreises der Gemeinde und der damit verbundenen Ausstellung im Palais Rastede. Die Jury hat aus den weit über 200 eingereichten Arbeiten in einem zweistufigen Verfahren Positionen von 42 Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt und den Preisträger / die Preisträgerin ermittelt, der/die am 23. Juni bekannt gegeben wird.

58 Arbeiten aus den Sparten Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur und Medienkunst werden in der Ausstellung vertreten sein.

Künstler aus dem atelier:bettfedernfabrik: Bernhard Kock

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Der Eintritt ist frei.

Ort:
Palais Rastede – Kunst- und Kulturkreis Rastede
Feldbreite 23
26180 Rastede
Tel. 04402-81552

www.palais-rastede.de
Donnerstag, 30. August 2018
19:00 - Projektraum: Karrieresprungbrett oder Selbstausbeutung?.
Zum ZINNOBER Auftakt: Podiumsdiskussion zum Thema »Projektraum: Karrieresprungbrett oder Selbstausbeutung?«.

Mit der Atelier- und Projektraumförderung fördert die Stadt Hannover seit mittlerweile zwei Jahren u.a. ebensolche Initiativen junger und auch etablierter Künstler*innen und Kurator*innen. Welche Wirkung hat dies für Hannover? Welche Profile haben sich entwickelt? Was braucht es für eine erfolgreiche Arbeit? Unter welchen (prekären?) Bedingungen arbeiten die Projekträume? Wie steht es mit den Möglichkeiten der Professionalisierung? Welches Maß an Vernetzung braucht die Szene? Was bedeuten Konkurrenz und Wettbewerb?

Über diese und weitere Fragen wollen wir ins Gespräch kommen mit den Betreiber*Innen von Projekträumen, mit der Kulturpolitik und mit einem interessierten Publikum.

Moderation: Kathleen Rahn (Direktorin Kunstverein Hannover) und Anne Prenzler (Leiterin Städtische Galerie KUBUS).

Podiumsgäste: Vertreter*innen aus Projekträumen aus Hannover, Bremen (Andtire Gallery), Düsseldorf (Konsortium) und München (Lothringer 13 Halle)

Teilnehmerin aus dem atelier:bettfedernfabrik:
Ilka Theurich für das Studio: Ilka Theurich - Projektraum für Performancekunst und performative Strategien

Veranstaltungsort:
Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover